Headis

Was ist Headis ?

Entstanden ist die Idee 2006 als Rene Wegner, ein Student aus Kaiserslautern, eine Alternative für den belegten Fussballplatz suchen musste. Die freie Tischtennisplatte war der Geburtsort von Headis - einer Sportart, bei der ein 100 Gramm schwerer Gummiball an einer Tischtennisplatte nur mit dem Kopf gespielt werden darf.
Heute gibt es ein einheitliches Regelwerk, speziell angefertigte Bälle und Netze, sowie eine Turnierserie in ganz Deutschland.

Eine sportliche Betätigung für jung und alt, Männlein und Weiblein.

                             
Abteilungen  
 
   
    Headis   Abteilungsleiter
Gebert, Sebastian
  Stellvertreter
Kost, Philip
 
         
   
    Headis   Trainer
Gebert, Sebastian
  Co-Trainer
Kost, Philip
 
       
Headis
Trainer: Gebert, Sebastian
Co-Trainer: Kost, Philip
Training:
Donnerstag  ab 19:30 Uhr GSV Vereinshalle

Schnuppern Sie einfach unverbindlich bei unseren Übungsstunden herein. Wir freuen uns auf Sie.